Facebook Button
Instagram Button
youtube 2
Service Truck

MAN nach dem Umbau von einer SZM zum Expeditionsmobil im Jahre 2002

MAN nach dem Umbau von einer SZM zum Expeditionsmobil im Jahre 2002

MAN nach der Generalüberholung und Umbau div. Komponenten im Jahre 2018

MAN nach der Generalüberholung und Umbau div. Komponenten im Jahre 2018

Technische Daten des MAN F2000 19.464 FALS

Abmessungen:

Länge: 9,20 m

Breite: 2,50m

Höhe: 3,98m

MAN F2000

Gewicht:

Höchstgewicht: 21000 kg

Maximale Anhängelast: 18000 kg.

Anhänger:

Schmitz Cargobull, Zulässiges Gesamtgewicht 18000 kg. Hydraulische Ladebordwand, Luftfederung, ABS, Scheibenbremsen, Durchlademöglichkeit nach vorne.

Anhänger Schmitz CargobullAnhänger Schmitz Cargobull

Sitzplätze:


Sitzplätze: 4


Getriebe und Antiebsstrang:

Getriebe: ZF Ecosplit, 32 Gänge, 4 Rückwärtsgänge

Allradantrieb mit 100% Sperre in der Hinterachse.

Aussenplanetenachsen.

Räder:

Felgen: Sprengringfelgen 13.00 V 20

Reifengröße: 475/80 R20 (Michelin XML)


Michelin 475/80-20


Fahrwerk:

Vorderachse: Starrachse mit Blattfederung, Doppelstossdämpfer und aktivem Stabilisator.

Hinterachse:  Starrachse mit Luftfederung, Stossdämpfer und aktivem Stabilisator.

Wattiefe: 1,5m

Motor:

Wassergekühlter Reihensechszylinder Turbodiesel mit 540 PS.

Hubraum: 12816 cm³

Vier Ventile pro Zylinder, Ladeluftkühlung.

Drehmoment 2800Nm

Anbaugeräte:

Hydraulische Rotzler Seilwinde, Zugkraft 7 Tonnen, mit loser Rolle 14 Tonnen.

Seillänge: 90m

Rotzler Winde im Heck

Sonstiges:

Höchstgeschwindigkeit: 168 km/h

Sonderausstattung:

Waschraum mit Toilette, drei Kühlboxen mit je 60 Liter Inhalt, Dachzugang über hydraulisch betätigte Dachluke inkl. Treppe, Intarder, Klimaanlage, Standheizung, luftgefedertes Fahrerhaus , EDC, ABS, Stromaggregat,  Motor mit Schutzplatten ausgerüstet, aktive Stabilisatoren zur Einstellung der Seitenneigung.

Waschraum im MAN F2000Waschraum im MAN F2000
Zugang zum Dach über TreppeInnenraum MAN F2000
Im Hafen von MontevideoJoysticks zur Steuerung der Stabilisatoren

Tankkapazitäten:

Trinkwasser: 1 x 1500 Liter, 1 x 800 Liter = 2300 Liter

Benzin: 1 x 800 Liter

Diesel: 1 x 400 Liter, 1 x 1500 Liter = 1900 Liter

Stauraum:

48 Kunststoffkisten mit Deckel in einzeln verschließbaren Schubfächern, je 80 Liter Inhalt.

Einschubsystem für 7 Propangasflaschen à 11 kg

Sonstiger Stauraum für Motorradreifen, Zelte, Schlafsäcke, Isomatten, Kocher, Tische, Stühle usw.

 

 

Frühere Fahrzeuge:

Umbau Tagebuch MANF2000


Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.

Datenschutzerklärung Akzeptieren